Montag, 19. April 2010

Iris

Nach einem Vormittag voll ungeliebter Hausarbeit habe ich am Nachmittag das Garn fertig gezwirnt, was ich auf dem Treffen zu spinnen begonnen habe.
Und ich hab auch gleich angefangen, was Neues zu kardieren. Ich kardiere irgendwie gar nicht gerne. Zumindest mit den Handkarden, die Kardiermaschine, die ich getestet habe, fand ich klasse.





Das Garn ist aus weißer Schwarzkopfmerino und lila-melierter Kunstfaser gesponnen und mit Perlen in Lilatönen verzwirnt. Ich mag die Farben sehr, aber denke, das ich das Garn gegen irgendwas tauschen werde.

Ravelry!

Kommentare:

  1. Tja, stimmt: eine eigene Kardiermaschine wäre wirklich ein Traum, ... *seufz*

    Herzlichst Lehmi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr huebsch! Ich mag deinen Stil sehr gern :)

    AntwortenLöschen
  3. @ Lehmi: Oh ja...

    @ CC: Danke sehr! Das höre ich doch gerne. Ich zweifle ja immer mal wieder an meinen Garnen ;)

    AntwortenLöschen