Mittwoch, 18. März 2009

Schneewittchen aus der Badewanne


Mein erstes ArtYarn, was ich schon vor einigen Monaten (!) fertig gesponnen und verzwirnt hatte, habe ich gestern endlich mal gewaschen. Ist ein bisschen fizzelig geworden durchs Waschen, aber sonst mag ich es.
Deshalb hab ichs auch gleich mal als Header verwenden wollen. Das sieht leider nicht so gut aus, dafür müssen bessere Bilder her, denke ich.

Ich hatte mich vorher schlau gemacht, wie ich dieses Band (Geschenkband oder so) ins HGarn einspinnen kann. Die Pailletten habe ich in mühevoller Kleinstarbeit aufgefädelt und zum Verzwirnen benutzt. Das ist noch nicht die ideale Lösung, denn an manchen Stellen heben die sich gelöst und wandern fröhlich das Garn rauf und runter. Also muss ich mal sehen, wie ich die mit der Handspindel einspinnen kann.

Kommentare:

  1. Och, nichts spricht gegen Wanderpailletten :-D Nee, ehrlich - wenn sie sich ein bisschen verschieben lassen, macht das nichts; spätestens beim Verstricken werden sie ja fester an Ort und Stelle gehalten.
    Die Struktur sieht gut aus und die Bänder machen sich auch gut, sofern ich sie auf dem Bild sehen kann - gibt's mehr Bilder? *gier* ;-)

    Liebe Grüße,
    Weird

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Weird,

    bisher gibts leider keine weiteren guten Bilder. Das Licht ist gade ja nicht so der Hammer, bei dem komischen Wetter ;) Bei flickr sind die beiden Bilder, die ich gemacht habe, was größer zu sehen.
    Ansonsten mach ich weitere während der Verarbeitung, falls ich mich irgendwann entscheide, was ich draus machen will.

    Ihr habt auf eurem Blog diese Funktion für Kommentare am Rand. Hab jetzt mehrmals durchgeschaut, was ich alles in die Sidebar packen kann, aber die Kommentarfunktion find ich nicht. Kannst du mir da nen Tipp geben?

    Liebe Grüße,
    Granny

    AntwortenLöschen